Woche 8: Amazon Bestseller Plugin und Content

Wieder eine Woche rum. So fängt fast jeder Nischenseiten-Challenge Wochenbericht an. Diese Woche ging es bei mir einerseits um ein kleines, aber feines Plugin für meine Nischenseite. Das wollte ich euch nicht vorenthalten und habe es für euch veröffentlicht. Zudem habe ich neuen Content verfasst und damit versucht, einen Wikipedialink zu bekommen.

Wo ist die Motivation?

Von fast 100 Teilnehmern lässt leider auch die Anzahl der aktiven Teilnehmer immer mehr nach. Woran merk ich das? Es werden einfach weniger Wochenberichte verfasst. Wenn man mal bei der Nischenseiten-Übersicht der Teilnehmer Reports bei Die Teilnehmer und ihre Artikel nachsieht merkt man schnell, dass einige schon nach 2 Posts aufgehört haben.

Ich muss sagen, dass es mir auch schon schwer fällt, nach 8 Wochen noch am Ball zu bleiben. Der größte Teil (Content) ist jetzt erstmal geschafft und jetzt geht es eher noch um Artikelergänzungen, Backlinkaufbau und Monetarisierung. Vor allem der letzte Punkt klingt interessant aber ist auch gleichzeitig der Punkt, wo sich die meisten zu viel erhoffen. Es werden hier nicht gleich die 10 Euro Verdienst pro Tag stattfinden. Das alles braucht jetzt vor allem viel Zeit. Also:

Dranbleiben und weitermachen

 

Amazon Bestseller Plugin

Wie ihr im letzten Wochenreport von Peer lesen konntet, hat er auf seiner Nischenseite jetzt eine Auflistung der Bestseller von Amazon. Die Widgets was von Amazon gestellt wurden reichten ihm nicht aus und da hat er selbst zur Amazon-API gegriffen und sich ein kleines Plugin geschrieben.

Inspiriert von Peer habe ich versucht, auch ein eigenes WordPress Plugin für die Top 5 Artikel von Amazon zu schreiben. Es gibt zwar jetzt auch schon das Plugin AmazonSimpleAdmin, doch da müsste ich mich immer darum kümmern, dass die eingebundenen Artikel auch wirklich noch auf amazon sind. Und ich will ja mit meiner Nischenseite dann am Ende so wenig Wartungsarbeiten wie möglich haben.amazon-besteller-wordpress-plugin

Mein Plugin ist in der Version 0.1 verfügbar und es kann von euch frei genutzt werden. Da es sich noch in der Betaphase befindet, solltet ihr es aber mit Vorsicht einsetzen. Mehr zum Amazon Bestseller Plugin findet ihr hier. Und wie es aussieht könnt ihr z.B hier sehen.

Content & Wikipedia

Diese Woche habe ich dann noch 2 Artikel geschrieben. Der eine Artikel handelt vom Reinigen einer Picknickdecke und der andere von der Geschichte des Picknicks. Auf dem letzteren Artikel wurde ich durch Stefan Gotthold inspiriert. Aber das brachte mich dann auf noch eine Idee. Durch solch einen Artikel kann man doch auch einen Wikipedia Link bekommen. Zwar sind die externen Links von Wikipedia eh auf Nofollow, aber ich denke es bringt doch noch ein wenig Trust für die eigene Domain. So habe ich versucht, mit meinem Artikel einen Link von der Picknickseite von Wikipedia zu bekommen. Aktuell ist meine Änderung noch in der Überprüfung, aber ich sage euch dann hoffentlich nächste Woche, ob es geklappt hat.

Rankings

Bei den Rankings ging es wieder auf und ab. Bei picknickdecke bin ich jetzt wieder unter den Top 100. Dann gibts noch eine Platz 1 Positionierung mit picknick decke bestseller.

  • Picknickdecke XXL:  Platz 13 (12)
  • Picknickdecken: Platz 19 (27)
  • Picknickdecke: Platz 77
  • Picknick decke bestseller: Platz 1

Aktueller Stand

Google Adsense sind diese Woche nur 0,58 Euro dazugekommen und bei Amazon Partnernet 0,73 Euro. Könnte schon mehr sein, aber ich habe ja noch Zeit.

Einnahmen & Ausgaben

  • Einnahmen: 4,37 Euro
    • Amazon: 1,43 Euro
    • Adsense: 2,94 Euro
  • Ausgaben: 16,68 Euro

Mein Zeitplan:

  • 1 & 2 Woche: 1 Stunde
  • 3. Woche: 4 Stunden
  • 4 & 5. Woche: 6 Stunden
  • 6. Woche: 3 Stunden
  • 7. Woche: 2 Stunden
  • 8. Woche: 3 Stunden
    = 19 Stunden insgesamt

Wie geht’s weiter?

Nächste Woche werde ich mal ein paar Backlinks weiter aufbauen. Eventuell schreibe ich auch Hersteller an für ein Interview, da doch auch viel in Kombination mit Herstellernamen gesucht wird.

Übersicht über meine Berichte zur Nischenseiten-Challenge
Meine Nische: http://www.picknickdecke.info

Tom Cz

Bin ein bayerischer SEO und WebDeveloper.

13 Kommentare zu “Woche 8: Amazon Bestseller Plugin und Content

  1. Hi und danke für das Plugin. Leider verursacht es bei mir mit dem Genesis Framework Probleme. Ich erhalte Fehlermeldungen wie: „Das Plugin verursachte eine Fehlermeldung 3 Zeichen unerwartete Ausgabe während der Aktivierung. Sollte du Fehlermeldungen wie “headers already sent”, Probleme mit der Syndizierung der Feeds oder andere Fehler erhalten, versuche das Plugin zu deaktivieren oder zu löschen“

    (0)
      1. Hallo, ich nutze Genesis 2.0.2 mit dem Sandbox Child.Das Plugin selbst funktioniert und die Bestseller werden einwandfrei dargestellt. Nur das Backend geht nicht mehr. Einloggen funktioniert nicht und das Arbeiten im Backend somit auch nicht. Sobald ich das Plugin Ausschalte geht alles wieder.

        (0)
        1. Hallo, ich habe mal den Debug Modus aktiviert:

          Notice: Undefined variable: count in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 25

          Notice: Undefined property: stdClass::$ListPrice in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 42

          Notice: Undefined property: stdClass::$ListPrice in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 42

          Notice: Undefined property: stdClass::$Feature in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 32

          Notice: Undefined property: stdClass::$Feature in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 39

          Wenn ich WP Super Cache aktiviert habe bekomme ich zusätzlich noch
          Cannot modify header information – headers already sent

          Vielleicht hilft dir das ja? Gruß

          Notice: Undefined property: stdClass::$ListPrice in /var/www/web80/html/xxx.de/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 42

          (0)
          1. Danke dir für den Hinweis. In der Version 0.4 sollte es jetzt wieder gehen.

            Grüße Tom

            (0)
  2. Schönes Plugin, ich hoffe das wird noch weiter entwickelt, bin da ganz deiner Meinung das die Amazon Werbung Pflege definitiv automatisiert gehört

    (0)
  3. Hi,
    erst einmal hab ich meinen Namen gelesen. Danke für die Erwähnung und das Du meine Idee gleich aufgegriffen hast. Hättest du auf meinen Blog verlinkt, hätte ich das früher entdeckt. Aber gut. So gehts ja auch 😉
    Dein Amazon-PlugIn interessiert mich sehr und vielleicht können wir hier was zusammen machen. Ich würde es gern mind. testen. Kann aber auch gern anbieten da mitzuprogrammieren. Erfahrung und Wissen zum Programmieren ist da.
    Meld Dich einfach mal bei mir.
    Viele Grüße
    Stefan

    (0)
  4. Die Idee bzw. die Umsetzung des Plugins in echt toll gemacht. Herzlichen Dank dafür.
    Wirst du es auch auf WordPress veröffentlichen ? Dann würde man mit Updates auf dem laufenden bleiben.
    PS: Mir gefällt deine Nischenseite sehr gut. Alles übersichtlich und klar strukturiert.

    (0)
    1. Hallo,

      also vorerst werde ich es mal hier nur als zip anbieten, da es ja noch in der Betaphase ist und es erstmal die Version eins gibt.

      (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *