Amazon Bestseller WordPress Plugin

Das Amazon Partnerprogramm bietet viele Widgets zum einbinden in die eigene Seite. Da sich die Widgets leider nur mäßig konfigurieren und stylen lassen, gibt es hier jetzt das Amazon Bestseller Plugin für WordPress.

Beschreibung

Das Amazon Bestseller Plugin greift auf die Amazon-API zurück. Dafür muss unter https://affiliate-program.amazon.com/gp/advertising/api/detail/main.html ein API-Key und Schlüssel erstellt werden. Diese Informationen plus den eigenen Affiliate-Tag von Amazon müssen dann im Admin Dashboard von WordPress unter Einstellungen – Amazon Bestseller eingetragen werden. Dann können mittels Shortcut in Beiträgen / Seiten:

[amazon-bestseller query=“xxl picknickdecke“]

amazon-besteller-plugin
Amazon Bestseller Plugin Ausgabe

die Top-5 Artikel von Amazon zu dem Begriff ausgegeben werden. Zudem kann mit dem Attribut „count“ die Anzahl der zurückgegebenen Artikel (maximal 10) eingestellt werden:

[amazon-bestseller query=“xxl picknickdecke“ count=10]

Das Plugin ist aktuell noch in der Beta-Phase. Nutzung auf eigene Verantwortung.

Changelog

  • 0.7: Aufzählung bei Artikeln, Links können maskiert werden
  • 0.6: Anzahl der Artikel kann angegeben werden
  • 0.5: Bugfix für einige Themes
  • 0.4: Bugfix „header already sent“
  • 0.3: Aktueller Angebotspreis berücksichtigt
  • 0.2: Links nofollow, Preis „ab“ hinzugefügt
  • 0.1: Grundfunktionalität und Options-Page erstellt

Download

Ich komme leider nicht mehr dazu, ein Update zu veröffentlichen. Aber es gibt hier einen richtig guten Ersatz für mein Plugin.

Danke

Bedanken will ich mich bei Peer von Selbständig im Netz für die inspiration und bei Exeu für die Library für die Amazon API.

Tom Cz

Bin ein bayerischer SEO und WebDeveloper.

97 Gedanken zu „Amazon Bestseller WordPress Plugin

  1. Auch bei mir kommt.

    Fatal error: Cannot redeclare amazon_scripts() (previously declared in /var/www/k004475/apps/rmwp/wp-content/plugins/amazon-link/amazon.php:1708) in /var/www/k004475/apps/rmwp/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 79

    (0)
  2. Hallo!
    Richtig geniales Teil!!!
    Hatte zunächst auch Probleme mit der Installation bei der „Aktivierung“:

    Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt.
    Parse error: syntax error, unexpected end of file in /var/www/virtual/sr01/html/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 163

    Korrigiert mich, wenn das Unsinn ist, aber nachdem ich mir die index.php
    angeschaut habe und in der Zeile über

    } // Ende Funktion fb_meta_description_option_page()

    lediglich <? durch <?php augetauscht habe, klappte es…

    Viele Grüße
    Daniel Paals

    (0)
  3. Super Plugin! Wäre es möglich eine Einstellung einzubauen, mit der es möglich ist die Anzahl der Top Produkte zu ändern? (z.b nur 3 etc.)

    (0)
  4. Ich erhalte folgende Fehlermeldung beim Einbinden 🙁

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in …html/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 30

    Kann mir einer helfen?

    (0)
  5. Hallo zusammen. Erstmal danke an den Plugin Autoren für das gelungene Plugin. Bislang habe ich Bestseller händisch eingefügt, schwer das auf Dauer beizubehalten.
    Wie bereits in den Kommentare erwähnt, tritt auch bei mir der Fehler “ Cannot modify header information – headers already sent“ auf. Hat dafür inzwischen jemand einen workaround dafür gefunden?

    Die allgemeinen Problemlösungsvorschläge für den Fehler habe ich getestet und waren leider nicht erfolgreich.

    (0)
  6. Bei mir hat das Plug-In super funktioniert und ich war echt froh, denn das Plug-In find ich im Grunde richtig klasse. Aber, aus einem unerfindlichen Grund werden Seiten, auf dem ich den Short-Code eingefügt habe, nur noch teilweise dargestellt. Konkret, ist unterhalb der Seitenüberschrift weder Text noch Bilder zu sehen. Sobald ich den Short-Code entferne, wird wieder alles dargestellt.

    Ich hatte keine Änderungen, weder am Short-Code noch am Plug-In oder an der API und auch nicht in meinem Amazon-Account vorgenommen.

    Eine Ahnung, was das sein kann?

    (0)
  7. Hey Tom,

    erst mal Lob an dein Plugin. Funktioniert im Moment super. Aber eine Frage habe ich noch. Wenn jetzt jemand etwas über den Link im Plugin kaufen würde. Bekäme man dann über den API-Code eine Provision? Ich glaube nicht, dass ich mein Affiliate Konto mit dem API Konto verknüpft habe. Geht das überhaupt?

    LG

    (0)
  8. Hey hab ein Problem.

    Und zwar bekomme ich folgende Fehlermeldung wenn ich bei der Index-Datei die Anzahl der Bestseller von 5 auf 10 ändere.

    „Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/Datenbank/Website/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php:1) in /www/htdocs/Datenbank/Website/wp-login.php on line 414“

    Warum ist das so? Bitte um Hilfe.

    Beste Grüße
    Andreas

    (0)
  9. Ich teste gerade dein Plugin und bisher finde ich es wirklich gut gemacht. Schön simpel und ein schönes Design.
    Ich hätte einen Vorschlag was du vielleicht noch einbauen könntest: Eine Option um die Anzahl der angezeigten Artikel jeweils einstellen zu können, sodass nicht immer 5 angezeigt werden. Ich habe die Stelle im Code schnell gefunden und konnte sie meinen Bedürfnissen anpassen, aber ich denke viele würden einen optionalen Befehl gut finden.

    Mach weiter so 🙂

    (0)
  10. Hallo Tom,

    ich habe das Plugin vor ein paar Tagen getestet und problemlos an den Start gebracht. Alles prima soweit – Haken an der Sache: Wenn ich nun schon vorher ein paar hundert Posts hatte, dann wäre es doch vorteilhaft, wenn man nicht für jeden Post einen Such-Query einzeln hinterlegen müßte, sondern wenn man stattdessen einfach eine Variable (z.B. „Post Title“ oder die ersten paar Wörter davon) in der single.php hinterlegen würde, oder? Wie müßte man für diesen Fall den Query „umbauen“?

    (0)
  11. Hallo, ich habe das Plugin soeben getestet und alles funktioniert bei mir einwandfrei.
    Danke schonmal dafür! Ich habe jedoch das Problem das bei Artikeln, welcher sich momentan im Angebot befinden der Ursprungspreis Angezeigt wird.
    Ist dies nur bei mir der Fall bzw. mache ich irgend etwas falsch?

    Vielen Dank im Voraus

    (0)
  12. Leider besteht das Problem auch weiterhin. Michael hatte am 5. Juni ein ähnliches Problem geschildert. Andere scheinen ebenfalls derartige Fehler auf Ihren Seiten zu haben. Was könnte das nur sein?

    (0)
    1. Auf einer anderen Seiten erhalte ich folgende Fehlermeldung, wenn ich versuche das PlugIn zu Aktivieren: Parse error: syntax error, unexpected end of file in /var/www/vhosts/th5051w16.vorschauseite.eu/httpdocs/v_joomla/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 163

      (0)
    2. Auf einer anderen Seite erhalte ich folgende Fehlermeldung, wenn ich versuche das PlugIn zu Aktivieren: Parse error: syntax error, unexpected end of file in /var/www/vhosts/th5051w16.vorschauseite.eu/httpdocs/v_joomla/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 163

      (0)
  13. Hallo Tom,

    klasse Leistung, wirklich! Einfach und geil für meine neue Nische. Was mir erst später bewusst geworden ist, dass der „Amazon Tag“ NICHT der Begriff ist, denn Du im Shortcode hinterlegst, sondern die Amazon ID. Wie mein Vorredner schon sagte, manchmal hat man einfach ein Brett vor dem Kopf und vielleicht könnte es echt irreführend sein, wenn Du von „TAG“ sprichst, welches man ja in der Regel mit einem Schlagwort in Verbindung bringt. Vielleicht ist ein kleiner Infotext unter dem Feld im Admin Bereich hilfreich für diejenigen, die es in Zukunft auch verwechseln.
    Meicel

    (0)
  14. Ein wirklich tolles Plugin, danke! Allerdings zeigt es ja (wenn ich das richtig sehe) zu allen Suchbegriffen die bei Amazon beliebtesten Produkte an, allerdings nicht die echten „Bestseller“-Listen, die Amazon nicht für jeden Suchbegriff zur Verfügung stellt…
    Kannst du Tipps geben, wie man das anpassen könnte, bzw. bei Gelegenheit diese Funktion irgendwie ins Plugin einfließen lassen?

    (0)
  15. Hi Tom,

    ein echt geniales Plugin.

    Was wirklich toll wäre, wenn man in WordPress, unter Amazon-Bestseller, auch etwas am Design (Farbe, Buttons etc.) ändern könnte.

    Hast du so etwas vor einzubauen? Wäre echt super! 🙂

    Lg Sven

    (0)
  16. Gute Idee Sven, es wäre echt schade, wenn das Plugin nicht weiter gepflegt würde. Aber ich hab gut Reden, ich hab nicht die Arbeit damit. 🙂

    (0)
  17. Hallo,

    Danke für dieses Plugin, habe es noch nicht ausprobiert aber sieht vielversprechend aus. Ist es auch wirklich kostenlos oder werden dann auch prozentual Einnahmen abgezogen? Wie jeder 10te klick geht an dich oder so. Gibts ja einige die das so handhaben :/

    (0)
    1. Hi Katie,

      das Plugin ist kostenlos und es geht auch nicht jeder 10te Klick an mich. Es gibt im Adminbereich einen Paypal Button auf dem du klicken kannst, wenn du dich bei mir besonders bedanken willst 🙂

      Grüße Tom

      (0)
  18. Hi Tom,
    ich hab jetzt echt nicht alle Kommentare gelesen, aber da ich es gerade selbst benötigt habe, hab ich Dein Plugin kurz erweitert um die Filtermöglichkeit „Brand“ (in Deutsch bei Amazon an der linken Seite „Marke“). Bei einigen Anfragen kamen mir zu ungenaue Ergebnisse, was natürlich an Amazon liegt, darum wollte ich die Marke, die in der Suchanfrage steckte, noch zusätzlich als Marke angeben, also z.B.
    Suchanfrage: „J.J.Darboven Kaffee“
    Marke: „J.J.Darboven“

    Du wirst es zwar wahrscheinlich selbst wissen, wie es geht, aber ich dachte mir, ich teile trotzdem den Code hier:
    Im Shortcode neben „query“ hab ich ein weiteres Attribut „brand“ hinzugefügt.

    index.php Zeile 78 – ersetzt die alte Zeile:
    return bestseller_amazon($atts[‚query‘], $count, $atts[‚brand‘]);

    index.php Zeile 13 – ersetzt die alte Zeite:
    function bestseller_amazon($query, $count_item, $brand = „“) {

    index.php Zeile 25 – ersetzt die alte Zeile:
    $response = $client->category(‚All‘)->responseGroup(„Large“)->search($query, null, $brand);

    AmazonECS.class.php Zeile 95 – ersetzt die alte Zeile:
    public function search($pattern, $nodeId = null, $brand = „“)

    AmazonECS.class.php Zeile 109-112 – ersetzt die alten Zeilen:
    array(
    ‚Keywords‘ => $pattern,
    ‚SearchIndex‘ => $this->requestConfig[‚category‘],
    ‚Brand‘ => $brand
    ),

    Und schon läuft die Abfrage zusätzlich mit der Brand und wenn man beim Shortcode Nichts in „brand“ einfügt, dann wird danach auch nicht gesucht.

    Ich hoffe es hilft Dir oder jemanden anderen. Ist auch schon etwas spät (3 Uhr Nachts), ich hoffe jegliche sprachlichen Fehler kann man mir verzeihen. 🙂 Ansonsten klasse Plugin und Danke dafür!

    (0)
    1. Hi Felix,

      vielen Dank für den Code! Ist wirklich eine hilfreiche Sache 🙂

      Weißt Du eventuell auch, wie man statt der Marke auch die Kategorie vorgeben kann? Das wäre wirklich top! Ich bin da leider nicht so fit…

      Viele Grüße,
      Schelli

      (0)
      1. Hi Schelli,
        ich hab es zwar nicht getestet und auf die schnelle keine hilfreiche Antwort gefunden, aber probieren würde ich es so:

        AmazonECS.class.php Zeile 109-112 – ersetzen durch:
        array(
        ‘Keywords’ => $pattern,
        ‘SearchIndex’ => $this->requestConfig[‘category’],
        ‘Category’ => $category
        ),

        Wenn Amazon alles richtig benannt hat und davon gehe ich aus, dann müsste es, wie „Brand“ auch einfach mit „Category“ funktionieren.

        Getestet hab ich es aber wie gesagt nicht, wäre nur eine Idee, die ich einmal ausprobieren würde. Falls ich die Tage mal dazu komme, dann antworte ich hier vielleicht noch einmal. 🙂

        (0)
        1. Hi Felix,

          danke für Deine schnelle Antwort.

          Ich hab mit Deinem Code mal ein wenig „rumprobiert“, habe aber leider noch kein Ergebnis zustande bekommen:(

          Falls Du eine Lösung findest, wäre es super 🙂

          Dankeschön!

          (0)
  19. Hallo, ich bekomme folgende Fehlermeldung. Ich habe nicht rausfinden können woran es liegen könnte. Verwende die aktuellste WordPress-Version (4.1). Mit den Access-Keys kann ich im ScratchPad (http://associates-amazon.s3.amazonaws.com/scratchpad/index.html) eine Abfrage loslassen, funktioniert auch soweit.

    Fatal error: Uncaught SoapFault exception: [HTTP] Could not connect to host in /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/AmazonECS.class.php:246 Stack trace: #0 [internal function]: SoapClient->__doRequest(‚__soapCall(‚ItemSearch‘, Array) #2 /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/AmazonECS.class.php(118): AmazonECS->performSoapRequest(‚ItemSearch‘, Array) #3 /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php(25): AmazonECS->search(‚xxl picknickdec…‘) #4 /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php(78): bestseller_amazon(‚xxl picknickdec…‘, 5) #5 [internal function]: amazon_bestseller_func(Array, “, ‚amazon-bestsell…‘) #6 /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp- in /home/.sites/193/site1443894/web/wordpress/wp-content/plugins/amazon-bestseller/AmazonECS.class.php on line 246

    (0)
  20. Ich krich leider immer noch nen Fehler beim Aktivieren:

    Fatal error: Cannot redeclare class AmazonECS in /www/htdocs/w0115104/wp-content/plugins/amazon-bestseller/AmazonECS.class.php on line 22

    🙁

    Any ideas?

    (0)
  21. Hallo,

    Bei mir kommt dieser Fehler:

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/859752_63011/seite/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 25

    (0)
  22. Hallo,

    wenn man mal bei dem Beispiel der Kärcher Kehrmaschine bleibt, müsste als Preis eigentlich „ab 84,95€“ ausgewiesen werden, denn weiter unten gibt es ja noch andere Anbieter, die abweichende günstigere Preise machen.

    (0)
    1. Aber jetzt wird der Preis 95,95 Euro angezeigt. Da gibt es aktuell auch keinen günstigeren + Versand. Da würde kommen zu den 84,95 Euro noch 15 Euro Versand dazu.

      (0)
  23. Ach verdammt, ab und zu ist man einfach nur doof und hat ein Brett vor dem Kopf. Sorry, für die Frage – hat sich erledigt.

    (0)
  24. Danke für das Plugin – funktioniert wunderbar.

    Besteht vielleicht die Möglichkeit, dass man das Plugin öfter auf der eigenen Seite einsetzen kann, jedoch mit unterschiedlichen Amazon Tags? Also zum Beispiel:

    1. Picknickdecke
    2. Fleecedecke
    3. Wolldecke
    4. Strandtuch

    Also das man am Ende beliebig viele Top 5 Listen hat und nicht nur eine.

    (0)
  25. Hallo Tom,

    habe dein Plugin auch mal getestet und bin noch bei der Version 2. Dort tauchen die Probleme natürlich noch auf. Wo kann ich denn die aktuelle Version 4 downloaden?

    Gruß
    Vincent

    (0)
  26. Hallo Tom,

    ich habe mir eben auch mal Dein Plugin heruntergeladen um es zu testen. Genau so etwas habe ich gesucht. Dafür schonmal DANKE !!

    Das Plugin funktioniert bei mir einwandfrei. Aber einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich dann doch noch: Als Preis zeigt das Plugin den Listenpreis an, nicht den aktuellen Verkaufspreis (Angebotspreis).

    Ein Beispiel: http://www.amazon.de/K%C3%A4rcher-1-766-300-0-Kehrmaschine-S-650/dp/B000ORYO4W/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1399632897&sr=1-1&keywords=Handkehrmaschine
    Hier wird im Plugin angezeigt „ab 129,99 €“, das Gerät ist aber zum Preis von 95,95 € zu haben.
    Ist es evtl. möglich das noch anzupassen? Ich habe mir den Code zwar mal angeschaut, bin aber leider noch nicht so fit in der Programmierung.

    Viele Grüße,
    Michel

    (0)
      1. Hallo Tom,

        super, danke! Hab’s mir grade mal angeschaut. Scheint jetzt zu funktionieren!

        Inzwischen ist mir noch etwas aufgefallen (auch in Version 0.2 – sollte also nichts mit der Anpassung zu tun haben). Bin mir allerdings nicht sicher, ob das an meiner Seite oder am Plugin liegt:
        Wenn ich die Seite öffne, auf der die Bestseller angezeigt werden, bzw. wo ich das Plugin eingebunden habe, dann lädt die Seite dauerhaft. Wenn ich das Plugin deaktiviere funktioniert die Seite.
        Ich denke, dass ist so nicht beabsichtigt!?

        Sorry, für die Anmerkungen … aber ich hoffe, das hilft Dir evtl. ein wenig bei der Weiterentwicklung 😉

        Werde das Plugin auf jeden Fall schonmal weiterempfehlen – es ist schön einfach und macht genau das, was es soll!

        (0)
        1. Hallo … ich bin’s wieder,

          habe den Fehler gefunden! Ich hatte vor ein paar Tagen testweise ein Plugin von Avira im Firefox installiert, das schien die Probleme mit dem dauerhaften Laden zu verursachen. Habe es deaktiviert, nun läuft alles normal.
          Habe beim Testen dann bemerkt, dass das „dauerhafte Laden“ noch bei einigen anderen Seiten auftrat!

          Sorry!! War also mein Fehler ….

          (0)
      1. Nein, kommt keine Fehlermeldung, dort wo ich den short-Code einfüge kommt einfach gar nichts.
        Evtl. Stimmen Api und Secret-Api nicht. Muss man da noch irgendwas freischalten oder die Produkte, die man abrufen will vorher anlegen?

        (0)
          1. Es wird angezeigt: „Your AccessKey Id is not registered for Product Advertising API. Please use the AccessKey Id obtained after registering at https://affiliate-program.amazon.com/gp/flex/advertising/api/sign-in.html.“

            Jetzt ist es aber so, wenn ich einen neuen Key unter dem angegebenen Link erstelle, dann wird seit 21. April 2014 der secret Key nicht mehr angezeigt. Wie soll man diesen dann in Erfahrung bringen?
            Wenn man über die Console (https://console.aws.amazon.com) einen User mit Access-Key anlegt ist das ein anderer Schlüssel als der im AWS-Portal. Man bekommt zwar einen Secret-Key, allerdings funktioniert es damit nicht.
            Evtl. ist mein Amazon-Tag auch falsch. Dort verwende ich meine Affiliate-Kennung „uhrzeiten-21“.

            (0)
  27. Hallo ,

    ich möchte dieses Plugin auch auf meiner Seite einbauene , da ich die Idee sehr gut finde. Leider komme ich mit den Begriffen Amazon API Key
    Amazon API Secret nicht zurecht. Welche keys sind da? Angemeldet bin ich richtig.

    Danke

    (0)
  28. Hi.
    Ein schönes Plugin. Einfache Einstellungen, leichte Einbindung und hoher Mehrwert. Zumal ähnliche Plugins meistens schon seit Jahre kein Update mehr erfahren haben oder einen zu großen Funktionsumfang haben.

    Hätte übrigens noch einen Verbesserungsvorschlag, der eigentlich schnell umgesetzt werden könnte -> Markup Schema.org für Produkte

    Grüße

    (0)
  29. Hallo,

    das Plugin funktioniert wirklich super und ist leicht anzupassen.
    Super wäre noch eine Erweiterbarkeit der Amazon-Daten wie z.B. die Bewertungen, Datum des Einstellens oä.
    Anlehen könnte man so etwas an das AmazonSimpleAdmin-Plugin.

    (0)
  30. Super Plugin, vielen Dank dafür! Funktioniert bei mir auf Wordpres 3.9.1 problemlos und Fehlerfrei. Hat nur etwas gedauert bis ich den API-Key gefunden habe 😀 …

    (0)
  31. Hi Tom,
    habe mit der neuen Version getestet; leider noch der selbe Fehler 🙁
    Ich habe noch Affiliate Power und Affiliate Booster laufen.

    Liegts daran?

    Grüßle

    (0)
  32. Danke Danke Danke – nach genau so etwas habe ich schon ewig gesucht.
    Freue mich schon das Plugin morgen auszuprobieren.

    (0)
  33. Hallo,

    mal ne dumme Frage, wie geht geht das mit den Shortcode? Wie kann ich einen bestimmten Artikel auswählen und da eingeben? Danke für die Hilfe!

    (0)
  34. Hey,

    habe mir auch gerade das Plugin geladen und installiert, aber beim aktivieren folgende Meldung bekommen:

    Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt.Fatal error: Cannot redeclare class AmazonECS in /wp-content/plugins/amazon-bestseller/AmazonECS.class.php on line 22

    Was mach ich falsch?

    Danke

    Chris

    (0)
  35. Hi,
    wollte gerade dein Plugin testen habe allerdings folgenden Fehler beim aktivieren bekommen:
    Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt.
    Parse error: syntax error, unexpected end of file in /var/www/virtual/sr01/html/wp-content/plugins/amazon-bestseller/index.php on line 163

    Weißt du eventuell woran das liegen kann? 🙂

    Schon mal danke für dein Plugin,
    Alexander

    (0)
  36. Hallo,

    wird das Plugin noch weiter gepflegt? Man könnte noch weitere Optionen einbauen, wie z.B. Buttonfarbe, oder Button als Bild, Buttol links oder rechts. Nur mal ein paar Anregungen. Es wäre zu schade, wenn die Arbeit im Sande verläuft.

    (0)
    1. Hallo Klaus,

      ja … das hatte ich aber auch in meinem ersten Beitrag geschrieben 😉

      Ich habe eben auch nochmal das Plugin (Version 0.4) deaktiviert und wieder aktiviert. Dabei bekomme ich folgende Fehlermeldung:
      „Das Plugin verursachte eine Fehlermeldung 3 Zeichen unerwartete Ausgabe während der Aktivierung. Sollte du Fehlermeldungen wie “headers already sent”, Probleme mit der Syndizierung der Feeds oder andere Fehler erhalten, versuche das Plugin zu deaktivieren oder zu löschen.“
      Wordpress: 3.9.1
      Theme: TwentyTwelve

      Mit

      (0)
      1. Hallo. Also ich habe jetzt grade mal die Version 5 veröffentlicht, wo ich einen kleinen Fehler behoben habe. Schau mal ob es bei dir wieder geht.

        (0)
        1. Hallo Tom,

          vielen Dank für das Update!

          Ich hatte zwar noch nicht die Zeit, es ausführlich zu testen, aber auf den ersten Blick scheint es jetzt zu funktionieren. Zumindest beim TwentyTwelve trat der Fehler bei den ersten Versuchen nicht mehr auf.

          Es scheint sich also gelohnt zu haben 🙂

          (0)
  37. Hallo Klaus,

    danke für den Tip. Die Memory Usage liegt derzeit bei 60% (von 128MB).
    Aber selbst wenn ich bis auf das Bestseller Plugin alle Plugins deinstalliert (nicht nur deaktiviert) habe, gab es die selben Probleme. Ich hatte ja die Vermutung, dass sich irgendwelche Plugins nicht „vertragen“. Aber das war es (leider) auch nicht.

    Da ich aber leider nicht so große Programmierkenntnisse habe, habe ich nun auch keine Idee mehr woran es liegen könnte.

    Wenn es keine Lösung gibt, werde ich wohl leider auf ein anderes Plugin umsteigen müssen 🙁

    (0)
  38. Hallo,

    was ich persönlich auch ganz schön fände: Wenn in der query neben dem Suchbegriff auch eine Kategorie eingelesen werden könnte. Habe das mal versucht im Code einzubauen, bin aber leider gescheitert 🙁

    Was ich aber viel wichtiger fände: Das Plugin macht leider bei vielen Themes Probleme. Hat hierfür evtl. jemand eine Lösung/Idee?

    Problembeschreibung:
    Immer wenn das Plugin aktiviert ist, bekomme ich nur eine weiße Seite wenn ich z.B. einen Artikel speichere, mir die Vorschau anschauen möchte, etwas an den WordPress-Einstellungen ändere, ein Plugin installiere, etc., etc. WordPress scheint sich platt gesagt „aufzuhängen“. Das Plugin verrichtet seine eigentliche Arbeit aber korrekt: Die Bestsellerliste wird angezeigt. Deaktiviere ich das Plugin läuft wieder alles wunderbar.

    Ich nutze die aktuelle Version von WordPress (3.9.1) und verwende das Theme „Twenty Fourteen“.

    Ich habe das Plugin auch mit einer älteren WP-Version, anderen Themes und auf einem anderen Server getestet. Teilweise klappte es, teilweise nicht. Beim Twenty Twelve hatte ich z.B. das gleiche Problem. Eine Regel konnte ich leider nicht erkennen.

    Ich hatte bei meinen Versuchen auch mal alle anderen Plugins komplett gelöscht, so dass wirklich nur das Bestseller Plugin installiert war. Ergebnis: Das gleiche Problem.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß,
    Michel

    (0)
  39. Hallo,
    vielen Dank für das Plugin, es funktioniert nach dem ersten Test prima. Zwei Dinge hätte ich noch, die ich persönlich ändern würde:
    1. die Links zu Amazon sollten auf „NoFollow“ umgestellt werden.
    2. Vor dem Preis sollte ein „ab“ stehen, denn der angezeigte Preis ist ja nicht der Preis, der oben beim Artikel steht, sondern weiter unten in der Artikelbeschreibung von anderen Verkäufern generiert wird.
    Ich habe einen schönen Button „kaufen bei Amazon“, der prima zur Amazon Seite passt, wenn Du den haben möchtest, schick mir ne Mail.

    Danke
    Gruß Klaus

    (0)
    1. Hallo Klaus,

      danke fürs testen. Also ich habe deine beiden Verbesserungsvorschläge gleich mal umgesetzt. Es gibt jetzt ein Update vom Plugin.

      Grüße
      Tom

      (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *