Woche 9: Pause

So die Woche 9 der Nischenseiten-Challenge ist vorbei und ja der Report ist auch etwas verspätet. Aber ich habe nicht viel an der Seite gemacht. Heute geht es kurz um das Thema „Ruhen lassen“ und noch um die Einnahmen. Sonst wird das heute ein eher kurzer Report.

Ruhe einkehren lassen

Auch wenn es hier eine Challenge ist und die Seite natürlich gegen die Zeit arbeitet, finde ich es wichtig, auch mal die Seite etwas ruhen zu lassen. Viele NSC-Teilnehmer sind leider auch nicht mehr dabei. Ob es jetzt mangelnde Motivation oder nicht die erwarteten Gewinne sind, das kann man nur erahnen. Aber mein Tipp ist hierbei nicht alles aufzugeben. Eher einfach mal eine Woche aussetzen und alles ruhen lassen. Der Content ist da, die Seite aufgebaut und wenn die Motivation schwindet, hilft auch einfach nur mal der Abstand zur Seite.

Zudem denke ich ist es auch etwas Positives, die Seite mal so stehen zu lassen, wie sie ist. Früher oder später wird es mal in abnehmenden Intervallen Updates auf deiner Seite geben und du wirst nicht mehr so oft oder sogar gar keinen neuen Content mehr erstellen. Warum Google nicht drauf vorbereiten und jetzt schon mal anzufangen. In den SERPs gibt es aktuell bei jedem ein paar Schwankungen und das Setup der Seite ist gemacht. Deswegen habe ich diese Woche eigentlich auch kaum etwas gemacht.

Besucherzahlen

besucheranstieg

Die Besucherzahlen haben sich etwas verbessert. Das hat sicherlich auch den Grund, weil ich jetzt schon ein paar Top 10 Plazierungen habe. Dazu aber unten mehr. Es kommen so ca. 15 Benutzer pro Tag auf die Seite. Jetzt sieht man auch schon langsam, dass die NSC-Teilnehmer nichtmehr so oft auf die Seite schauen. So kommen ca. 40 % der Besucher über Google. 20% von meinem Blog hier und nur 8% vom NSC-Guide. Waren es letzte Woche noch 14 Nutzer über Google sind es diese Woche schon 52 Nutzer.

Rankings

Und jetzt kommt der erfreuliche Part: Ich habe die ersten nennenswerten Top 10 Plazierungen. Picknickdecken XXL ist jetzt endlich auf die erste Seite der Google SERPs gerutscht. Mit dem Keyword Picknickdecken bin ich sogar in den Top 5 auf Platz 4.

  • Picknickdecke XXL:  Platz 8 (13)
  • Picknickdecken: Platz 4 (19)
  • Picknickdecke: 55 (77)

Aktueller Stand

Weil ich noch immer auf den Backlink von Wikipedia warte habe ich diese Woche mal Adsense ausgebaut, aber dann Ende der Woche nochmal aktiviert, da es noch etwas länger dauern wird, bis eventuell der Backlink von Wikipedia kommt. Bei Adsense konnte ich so keine neuen Einnahmen mehr erzielen. Bei Amazon jedoch zusätzliche 3,80 Euro.

Einnahmen & Ausgaben

  • Einnahmen: 6,17 Euro
    • Amazon: 5,23 Euro
    • Adsense: 2,94 Euro
  • Ausgaben: 16,68 Euro

Mein Zeitplan:

  • 1 & 2 Woche: 1 Stunde
  • 3. Woche: 4 Stunden
  • 4 & 5. Woche: 6 Stunden
  • 6. Woche: 3 Stunden
  • 7. Woche: 2 Stunden
  • 8. Woche: 3 Stunden
  • 9. Woche: 1 Stunde
    = 20 Stunden insgesamt

Wie geht’s weiter?

Nächste Woche will ich dann mal wieder mehr investieren. Da ich schon ein bisschen hinterher mit dem Bericht bin, kann ich schon sagen was euch jetzt dann die kommende Woche erwartet. Ich habe ein paar Mails an Picknickdecken Hersteller geschrieben. Leider eher ernüchternd. Und ich habe meine Seite etwas anhand der Google Analytics Daten geändert.

Übersicht über meine Berichte zur Nischenseiten-Challenge
Meine Nische: http://www.picknickdecke.info

Tom Cz

Bin ein bayerischer SEO und WebDeveloper. ➤ Technical SEO ➤ Google Analytics ➤ Google Tag Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.